0621 10797-0 info@bze-mannheim.de facebook

Berufsdeutsch

Begleitender Deutschunterricht für Teilnehmerinnen und Teilnehmer beruflicher Aus- und Weiterbildungen

Gemeinsame Erfolge in der Weiterentwicklung Ihrer berufssprachlichen Kenntnisse erreichen!

 

Was wir Ihnen bieten

Die deutsche Sprache ist unabdingbarer Bestandteil für die Ausbildung, das Bestehen der Abschlussprüfungen und für das weitere Berufsleben.

Wir bieten Berufsdeutsch als integrierten zusätzlichen Unterricht für einige kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Berufsbilder an und werden dieses Angebot zeitnah auf weitere Berufe ausbauen.

Der maßnahmebegleitende Unterricht gewährleistet das bessere Verstehen der Unterrichtsinhalte und fördert damit die Lernmotivation. Dadurch stellen sich Lernerfolge besser und schneller ein und ermöglichen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine effektivere Teilnahme am Unterricht.

Dies gilt sowohl für Teilnehmer*innen mit Migrationshintergrund aber auch für Muttersprachler.

Begriffe, die den Teilnehmenden im Rahmen der Bildungsmaßnahme begegnen, bedürfen der Erklärung. Und komplexe Texte zu verstehen, fällt vielen nicht leicht, kann aber geübt werden.

Und am Ende wächst mit Zunahme der Sprachkenntnisse auch Ihre Chance, sich nachhaltig auf dem Arbeitsmarkt zu platzieren.

 

Wichtige Bestandteile des Lehrgangs sind:

  • Auseinandersetzen mit berufsbildspezifischen und allgemeinbildenden Inhalten auf Deutsch
  • Hilfestellung beim Nachvollziehen der Lerninhalte
  • Sachtexte richtig verstehen lernen
  • Erweiterung des persönlichen Wortschatzes
  • Abbau von Sprachbarrieren
  • Stärkung der Kommunikationsfähigkeit

… all dies mit maximalem Praxisbezug.

Der Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich

Interesse an diesem Kurs?

Zum Kontaktformular

Fragen & Antworten

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Der Kurs Berufsdeutsch richtet sich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche die deutsche Sprache auf berufsbildbezogene Art und Weise näher oder besser kennenlernen möchten.

Sind Deutschkenntnisse Voraussetzung, um den Kurs besuchen zu können?

Da das Berufsdeutschangebot in die Umschulung integriert und dafür als Teilnahmevoraussetzung B2 definiert ist, gilt ein bestandener Sprachkurs der Stufe „B2“ des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen auch hier als Voraussetzung.

Kann ich diesen Kurs mit einem Bildungsgutschein finanzieren?

Das berufssprachliche Angebot ist Teil unserer Umschulungskonzeption und somit durch die Teilnahme an der Umschulung finanziert.

Kann ich auch nach Kursbeginn noch in den Kurs einsteigen?

In der Regel ist ein späterer Kurseinstieg möglich. Wir behalten uns jedoch vor, immer je nach Einzelfall zu entscheiden.

Wie lange ist die Kurslaufzeit?

Die Dauer des integrierten berufssprachlichen Unterrichts entspricht der Ihrer Umschulung und findet aktiv während der Unterrichtsphasen statt.

  • Ideal zum Erwerb von Sprach- und Textverständnis
  • Integriert in die reguläre Bildungsmaßnahme
  • Für Muttersprachler und Teilnehmende mit Migrationshintergrund
  • Intensives Lernen durch kleine Gruppen

Erwerbstätigenquote der Einheimischen und Zuwanderer der ersten Generation
nach Deutschkenntnissen im Alter von 20 bis 64 Jahren, in %.

  • Mit Grundkenntnissen in Deutsch
  • Fließende Sprachkenntnisse
  • Muttersprachler

Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden, 2016